Energie für die Zukunft - Energie für Engelsbrand

Das Windprojekt der Klasse 9a

 

Die Klasse 9a der Otterstein-Werkrealschule befasste sich im Rahmen des WZG-Unterrichts mit dem Thema „Windkraft in Engelsbrand?“. Hierzu stellte die Klasse am 25.10.2012 im Gebiet „Sauberg“ (Engelsbrand) eine kleine Windmessanlage mit zehn Metern Masthöhe auf, mit der eine Woche lang Windrichtung und Windgeschwindigkeit aufgezeichnet werden sollten.

Weil das Windmessrädchen kurzzeitig eingefroren war, wurde die Messung um eine Woche verlängert. Mittlerweile ist die Anlage wieder abgebaut und die Daten wurden ausgewertet.

Im Rahmen des Projekts werteten die SchülerInnen nicht nur die Windmessdaten aus, sondern beschäftigten sich zusätzlich in Kleingruppen mit den folgenden Fragen:

  •  Wie wird aus Wind Energie?
  •  Vor- und Nachteile der Windenergie?
  •  Biogas als Alternative zur Windenergie?
  •   Wie stehen die Bürger dazu?

Ziel des Projekts war eine Podiumsdiskussion innerhalb der Klasse, sowie eine Präsentation der Ergebnisse vor dem Engelsbrander Bürgermeister Bastian Rosenau und anderen Interessierten.

Berichte über die gelungene Präsentation finden sich im Pressebereich.