Otterstein Werkrealschule Pforzheim

Herzlich willkommen !

 


+++NEWS vom Otterstein+++

! Vergangene Einträge unserer Startseite finden Sie ab sofort im NEWS-Archiv und im Pressebereich 

 

! Wer regelmäßig neue bildliche Eindrücke von unserer Schule sehen möchte, kann uns auf Instagram besuchen @ottersteinwerkrealschule

Du willst deine Aufgaben auf Moodle erledigen? Klicke hier!

Klasse 7b berichtet von ihrer Klassenfahrt an den Bodensee

Vom 09.05. bis 11.05.22 waren wir die Klasse 7b mit den beiden Lehrerinnen Frau Rau und Frau Marijanovic auf Klassenfahrt. Wir haben uns um 9Uhr am Pforzheimer Hauptbahnhof getroffen und sind mit der Bahn nach Friedrichhafen an den Bodensee gefahren. Während der Fahrt haben wir uns die Zeit mit Krimi Rätsel verkürzt. Einige Morde konnten dabei gelöst werden 😁.

Am Nachmittag kamen wir bei schönstem Sonnenschein an. Das gute Wetter hielt während der ganzen Zeit an. Zunächst mussten wir mit unseren Koffern unsere Jugendherberge aufsuchen. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer und unsere Betten. Beim Betten beziehen gab es große Kompetenzunterschiede. Einige Schüler benötigten hier noch eine ausführliche Anleitung der Lehrerinnen.

Dann machten wir die Stadt unsicher und bestiegen den höchsten Punkt von Friedrichshafen, den Moleturm mit seinen 117 Treppenstufen. Einige Klassenkameraden kamen hier ganz schön ins Schwitzen. Die einen vor Anstrengung, die anderen wegen der Höhe. Nach dem Abendessen haben wir uns noch sportlich beim Tischtennis, Tischkicker und Fußball betätigt.

Am zweiten Tag ging es direkt nach dem Frühstück los zum Kanu fahren nach Überlingen. In 3er Teams klappte die Koordinaten mit Paddel mehr oder weniger. Der Spaß war aber garantiert. Am Nachmittag chillten wir am Strandbad in Unteruhldingen und genossen das Kühle Nass am und im Wasser. Danach machten wir einen Zeitsprung in die Steinzeit, indem wir das Pfahlbauten Museum besuchten. Abends haben wir dann noch leckere Pizza bestellt, da wir zu spät zum Abendessen kamen.

Am dritten Tag mussten wir dann leider wieder unsere Koffer packen. Nach dem Frühstück durften wir uns aber noch zwischen einer Stadtrallye und einem Besuch im Zeppelin Museum entscheiden.

Gegen 17 Uhr kamen wir dann erschöpft, aber voller neuer und schöner Eindrücke wieder in Pforzheim an.

Die Klasse 7b

 

 

 



Osterhasen vom Förderverein

Heute wurden SchülerInnen und LehrerInnen vom Förderverein der Otterstein Werkrealschule überrascht. Frau Frick und Frau Hess brachten für alle Ottersteiner einen Schokoosterhasen vorbei.

Die Freude bei Schüler/innen wie auch im Lehrerkollegium war groß!

Herzlichen Dank für diese liebe Aufmerksamkeit!

 


Müllsammelaktion Saubere Stadt

Es ist endlich wieder soweit: Nach zweijähriger Corona-Zwangspause fand von Montag, 4., bis Samstag, 9. April, die Müllsammelaktion „Saubere Stadt“ statt. Bereits zum 30. Mal kamen die Pforzheimer Schulen sowie Vereine zusammen, um Waldstücke, Straßenränder und andere Grünflächen von achtlos weggeworfenen Müll zu befreien. Auch die Ottersteinschule war wieder dabei und sammelte fleißig für ein sauberes Stadtbild und zu Gunsten der Umwelt.


Ausbildungsbotschafter der IHK besuchen die Ottersteinschule

Vergangenen Donnerstag erhielten die Schülerinnen und Schüler der beiden achten und neunten Klassen der Otterstein Werkrealschule besuch von vier Ausbildungsbotschafter der Industrie- und Handelskammer. Maisenbacher von S&G Automobile stellte den Beruf des KfZ-Mechatronikers vor. Den Beruf des Einzelhandelskaufmanns im Lebensmittelbereich präsentierte Marcel Preier, er ist Auszubildender bei Edeka Berger. Herr Preier betonte, wie wichtig die eigene Motivation ist um in der Schule, in der Ausbildung und auch im Leben weiterzukommen. Von der Firma Doduco und der Ausbildung zur Industriekauffrau berichtete Frau Schönfelder. Die beiden Auzubildenden  der Firma Benzinger in Büchenbronn stellten metallverarbeitende Berufe (Mechatroniker, Zerspannungsmechaniker, ...) vor hatten Werkstücke dabei und empfahlen den Schülerinnen und Schüler "einfach mal zu Informieren, einen Beruf durch ein Praktikum
oder einen Workshop auszuprobieren", um Erfahrungen im Beruf zu sammeln. 


Große Hilfsbereitschaft und Solidarität an der Otterstein WRS- Dankeschön!

Spontan, schnell und mit ganz viel Einsatz sammelte die Otterstein Werkrealschule die ganze Woche vom 07.03. – 11.03. für die Ukraine.

Die aktuellen Ereignisse beschäftigen auch die Schulgemeinde der Otterstein Werkrealschule. So kamen die Lehrer Elena Mahler und Daniel Ferahoglu spontan auf die Idee eine Sammelstelle in der Schule einzurichten. Das Schulleitungsteam Marcel Kramer und Tobias Dauenhauer waren sofort begeistert von der Idee.

 

Dann ging alles ganz schnell. Bereits am Montag informierte Schülersprecher Ömer Cinlibas gemeinsam mit seinem Lehrer die Schulklassen. Das gesamte Kollegium, die Schüler, die Eltern, der Hausmeister, die Sekretärin und der Förderverein sammelten, sortierten und verpackten eine ganze Woche lang. Schulleiter Tobias Dauenhauer berichtet ganz Stolz: „Gerade als Schule ohne Rassismus und mit Courage stellte sich uns nicht die Frage, ob wir die Sammelaktion machen, sondern wie schnell wir die Idee umsetzen können. Das wir in so kurzer Zeit so viel sammeln konnten spricht für unsere Schüler und die Eltern der Otterstein Werkrealschule“. Neben vielen Kleinspenden beteiligte sich auch der Förderverein der Schule an der Aktion. Am Freitag, den 11.03.2022, wurden dann über 30 Kartons an die Sammelstelle am Messplatz, der Caritas für den weiteren Transport, übergeben. Gesammelt wurden Hygieneartikel, Nahrungsmittel, Babynahrung, Windeln, Süßigkeiten und vieles mehr. Die beiden Schülersprecher Viktoria Aldergot und Ömer Cinlibas sind Stolz auf ihre Schule und bedanken sich im Namen der Schule für die großzügige Spende jedes Einzelnen.  


Hilfe für die Ukraine

Sehr geehrte Eltern und Schüler,
mit Erschütterung und Betroffenheit hat die Schulgemeinde die aktuellen Geschehnisse in der
Ukraine verfolgt. Beschädigte Infrastruktur, mangelnde Versorgung mit Wasser und Lebensmitteln, Angst ums Überleben: Das ist die aktuell dramatische Lage für Millionen von
Menschen in der Ukraine und denen, die bereits geflüchtet sind. Deshalb möchten wir eine Sammelstelle in der Schule
einrichten. Es wird um Spenden folgender Artikel gebeten:

  • Hygieneartikel wie Toilettenpapier, Papierhandtücher, Windeln und Babyöl, Shampoo, Seife, Zahnpasta, Zahnbürsten;
  • Schlafsäcke, Luftmatratzen und Isomatten, Decken, Kissen, Erste-Hilfe-Kits;
  • benötigt werden Konserven aller Art, Nudeln und Reis, Mehl und Zucker, Süßigkeiten, H-Milch.

 

Für die Lagerung und den weiteren Transport werden zudem Umzugskartons benötigt.
Wir sammeln die gesamte Woche vom 7.03. – 11.03.22.

Sie können Ihre Spende Ihren Kindern
mitgeben oder am Donnerstag, den 10.03.22, vor Ort abgeben. Lehrer und Schüler werden Ihre
Spenden von 13:00 – 15:00 vor der Schule entgegennehmen. Die Übergabe der gesammelten
Spenden soll dann am Freitag, den 11.03.22, erfolgen.
Ich bedanke mich bereits jetzt bei Ihnen und bin stolz darauf, dass wir als Schule ohne
Rassismus und mit Courage einen kleinen Beitrag leisten können. Für weitere Fragen stehen
wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Herzliche Grüße vom gesamten Team der Ottersteinschule
M. Kramer T. Dauenhauer


Rückenwind: Die sechste Klasse berichtet

 

Bei Rückenwind konnte man coole Sachen machen, z.B. Messer werfen, Axt werfen, eine Zielscheibe reparieren, Sofas und ein Fußballfeld aus Paletten bauen. 

Jeder wurde in eine Gruppe eingeteilt und jede Gruppe hat was anderes gemacht. 

Eine Gruppe hatte die Aufgabe den Pizzateig zu machen. Anschließend durfte jeder seine Pizza selbst belegen, die dann in der „Feuertonne“ gebacken wurde. Nachdem alle gegessen hatten, haben wir alle noch gemeinsam aufgeräumt.

Eine Regel im „Winterdorf“ lautete: es dürfen keine Beleidigungen gesagt werden, sonst muss man 20 Kniebeugen machen. 

Zum Glück hatten wir schönes Wetter, der Himmel war blau und die Sonne war auch da. 

Hoffentlich wird nächstes Mal auch schönes Wetter sein! Fürs nächste Mal müssen wir als Klasse noch unsere eigene Fahne mit unserem Klassenmotto gestalten. 

Es hat viel Spaß gemacht und es war so cool!

(M.R; S.M; S.A. ;A.M.)


Info für die zukünftigen Fünftklässler

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Online-Informationsveranstaltung am:

Donnerstag, 24.02.2022, 19.00 Uhr

Zugangsdaten: URL: https://jitsi.org/jitsi-meet/Raum: Otterstein_INFO5

Was erwartet Sie?

Vorstellung der Schule

Austausch mit der Schulleitung

Der Weg zur Mittleren Reife  

Download
Informationsveranstaltung & Anmeldung Klasse 5
Flyer_Anmeldung_Kl5-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Otterstein-Werkrealschule startet mit „Rückenwind“

Am letzten Montag war wieder Schulstart nach den Weihnachtsferien in Baden-Württemberg und die Ottersteinwerkrealschule startete gleich mit „Rückenwind“ – einemdurch das Kultusministerium finanzierten Projekt.

In den kommenden Wochen bekommen nun  Achtklässler und Neuntklässler Nachhilfe in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch – hier unterstützt uns die Privatschule Marco Heidrich.

Unsere Klassen 5 bis 7 werden in den nächsten Wochen mit unserem Kooperationspartner Dreiraume.V.  unter der Leitung von Rüdiger deLenardis im sozial-emotionalen Bereich gefördert – immer mittwochs wird eine Klasse auf dem Hoheneck-Gelände Erlebnispädagogik erfahren.

 

Wir freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern hier zusätzliche Angebote unterbreiten zu können und wünschen einen erfolgreichen Verlauf.


Informationen zur neuen Corona-Verordnung vom 12.01.2022

Ab heute gilt die neue Corona-Verordnung des Landes.  Unter dem folgenden Link können Sie bei Bedarf alles nachlesen: 

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Infos auf anderen Sprachen ( Türkisch, Italienisch, Russisch, Französisch.....) finden Sie hier.

 

Das Wichtigste auch hier: 

 

FPP2-Maske und Schule:

Die Schule ist eine Betriebsstätte. Deshalb können Lehrkräfte und das sonstige Personal selbst entscheiden, ob sie eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske tragen (wie alle an ihrem Arbeitsplatz).

Für alle externen Besucher*innen gilt jedoch ab 12.01.2021 die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Außerdem gilt der 3G-Nachweis nach wie vor. Kommen Sie also nur geimpft, getestet oder genesen und zusätzlich mit FFP-Maske ins Schulhaus!

 

Zur Quarantäne gibt es immer wieder Unsicherheiten. In Kürze hier nochmals das Wichtigste: 

 

Das bedeutet die Anpassung für Infizierte konkret:

  • Positiv getestete Personen/Infizierte können die Absonderung (ohne vorherige Freitestung) nun einheitlich nach zehn Tagen beenden.
  • Ab Tag 7 der Absonderung ist eine Freitestung mit PCR- oder Antigentest möglich.
  • Für Beschäftigte in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen etc. gilt: Wiederbetreten der Arbeitsstätte erst ab Tag 7 mit negativem PCR-Test sowie nach 48 Stunden Symptomfreiheit.

Für Kontaktpersonen gilt:

  • Ohne Freitestung: ebenfalls zehn Tage Absonderung
  • Ab Tag 7 Freitestung ebenfalls möglich
  • Für Kinder und Jugendliche in Kitas und Schulen ist Freitestung bereits ab Tag 5 möglich
  • Frisch genesene oder frisch geimpfte Personen (bis maximal drei Monate nach Infektion bzw. Impfung) sowie Personen mit Auffrischungsimpfung sind von der Pflicht zur Absonderung befreit.

Hinweis: Schülerausweise gelten weiter als Testnachweis.


Positiver Test oder Kontaktperson? - aktualisiert 27.01.22

Hier findest du / finden Sie alle aktuellen und offiziellen Hinweise und Vorgaben, wie  du/ Sie im Fall der Quarantäne bzw. Isolation vorgehen müssen. Auch Infos zu Teststationen kann man hier finden.

Klicke hier : Informationen zu Corona für den Enzkreis

Download
Merkblatt
Und was passiert jetzt_27_01_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.9 KB

Weihnachtliche Stunde statt Gottesdienst

In der letzten Schulwoche gab es Mandarinen für die Schüler. Der eigentliche Weihnachtsgottesdienst konnte leider nicht in der Kirche stattfinden. So trafen sich die Reli- und Ethikschüler im normalen Unterricht zu einer besinnlichen Stunde mit Charles Dickens` „Die Apfelsine des Waisenknaben“. Dabei wurde gemeinsam besprochen, was uns Weihnachten bedeutet. Zum Schluss notierten alle noch ihre Wünsche für Familien, Freunde und unsere Mitmenschen.


Regelung des Kultusministerium zu den letzten drei Unterrichtstagen vor Weihnachten

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

unsere baden-württembergische Landesregierung gibt Ihnen mit dem Schreiben vom 07.12.2021 die Möglichkeit, ihre Kinder in den letzten drei Unterrichtstagen vor den Weihnachtsferien (Montag, 20.12. – Mittwoch 22.12.) in eine selbstgewählte Quarantäne zu begeben.

Wir bieten Ihnen in dieser Zeit Regelunterricht in allen Klassen an.  Bitte beachten Sie den ausgegeben Informationsbrief, der Ihnen hier auch zum Download zur Verfügung steht.

Am letzen Schultag, dem 22.12.2021, findet von 7.45 Uhr bis 11.05 Uhr Unterricht bei den Klassenlehrkräften statt.  

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr Leitungsteam 

Download
Informationsschreiben an Eltern und Erziehungsberechtigte zu den letzten drei Unterrichtstagen vor Weihnachten
52 - EB- Unterricht an den 3Tagen vor We
Adobe Acrobat Dokument 554.6 KB

Unsere neue Schülersprecherin & unser neuer Schülersprecher!

Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Achtklässler zur Wahl zum Schülersprecher / zur Schülersprecherin!!


Neue Schwimmgürtel für unseren Schwimmunterricht im Fritz-Erler

Jeden Donnerstag heißt es für unsere Fünftklässler: Ab ins Schwimmbad! Mit viel Freude und Motivation geht es dann in die nicht immer ganz warmen Fluten.

 

 

Um das Schwimmenlernen zu erleichtern, wurden von Herrn De Vincentiis neue Schwimmgürtel angeschafft, die ab sofort allen Schulklassen zur Verfügung stehen. Nun kann es richtig losgehen!


Eindrücke aus der Projektarbeit unserer 9ner

Auch in diesem Jahr starteten die Abschlussprüfungen mit der Projektarbeit. Dabei erarbeiteten die Neuner in Gruppen ganz unterschiedliche, selbst gewählte Themen.

Hier ein paar Eindrücke


Neues aus dem Schulgarten

Im Rahmen der Garten AG fanden in unserem Schulgarten einige herbstliche Aktionen statt. Es wurden Äpfel und Kartoffeln geerntet und gegessen, Laub wurde gerecht und einige Äpfel, ebenso wie Fenchel wurden getrocknet, um Tee daraus herzustellen. Immer wieder toll anzuschauen, was so ein Garten alles zu bieten hat! 


Lernbrücken ab 30.08. bis 10.09.2021

Für alle Schüler*innen, die zu den Lernbrücken angemeldet wurden,  startet der Unterricht täglich um 8.30 Uhr und endet im 11.30 Uhr. 

Wir freuen und auf Euch!

GUT VORBEREITET INS NEUE SCHULJAHR STARTEN!


Ein besonderes Schuljahr endet

Ein besonderes Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Die letzten Tage genossen wir deswegen den Sommer und die neuen Möglichkeiten die sich ergaben. 

Praktika waren wieder möglich, Ausflüge und unseren Sporttag konnten wir, wenn auch in anderer Form, auch umsetzen!

Ein Highlight war der Besuch des

Eiswagens D´Alessandro! Jeder Ottersteiner bekam 2 Kugeln Eis, spendiert von der Schule.

Hier ein paar Eindrücke der letzten Tage!

 

Wir wünschen allen Ottersteinern schöne und erholsame Sommerferien. 

 


Einverständnis & Informationen zur Selbsttestung

Download
Anlage 2b - Erklärung der Eltern zur Tei
Adobe Acrobat Dokument 148.9 KB

Schulbetrieb ab Montag, 21.06.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Klassen 5 bis 9,

wie bereits im Mai angekündigt, kehren alle Klassen ab dem kommenden Montag wieder in den normalen Präsenzunterricht zurück. Uns alle freut dies sehr! 

Ab Montag gilt in den Klassen 5 bis 9 dann wieder der Stundenplan vom September 2020. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer teilen Ihnen den Stundenplan zur Sicherheit erneut mit. Weitere Informationen finden Sie in der nachfolgenden Elterninformation. 

Da die geänderte Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg schriftlich noch nicht vorliegt, können wir mögliche Details erst ab 21.06. an Sie weitergeben. 

 

Wir alle freuen uns sehr auf das neue Miteinander und auf unsere Schülerinnen und Schüler! 

Bleiben Sie gesund!

Herzlichst Ihr Leitungsteam

M. Kramer  & Tobias Dauenhauer

Konrektor       Rektor 

 

Download
Elterninformation zum Schulstart am 21.06.2021
32 - EB Unterricht ab 21.06.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.0 KB

Neue Email-Adressen am Otterstein

Alle Lehrkräfte an der Otterstein WRS haben eine neue Emailadresse. Nun können Sie / kannst du deinen Lehrer oder deine Lehrerin über folgende Adresse erreichen:

Name des Lehrers/der Lehrerin@ottersteinschule.de

 

Wenn man also Frau Regenbogen kontaktieren möchte, so schreibt man an regenbogen@ottersteinschule.de


Informationen zum Schulbetrieb ab 07.06.2021

02.06.2021

Inzidenzabhängiger Unterricht nach den Pfingstferien - Start ab Klasse 5 mit Wechselunterricht und Notbetreuung 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Kultusministerium hat über die Corona-Verordnung vom 14.05.2021 den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen neu geregelt. Es gilt der folgende Rahmen:

(Stand: 14. Mai 2021)

Mit Stand heute (06.02.2021) starten wir ab Montag, dem 07.06.2021 mit Wechselunterricht ab Klasse 5 und Notbetreuung. Alle wichtigen Informationen hierzu erhalten Sie über die Klassenlehrer*innen und die Ihnen bekannten Kanäle.

 

Ab der dritten Woche nach den Pfingstferien (ab 21.06.2021) ist bei einer 7-Tage-Inzidenz von 50-100 auch für die Klassenstufen 5 bis 10 eine Rückkehr in den Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen geplant. Hierzu soll die Corona-Verordnung des Landes in der kommenden Woche geändert werde. 

 

Ihnen allen eine gute und vor allem gesunde Zeit!

Ihr Schulleitungsteam


Highspeed: Ottersteinschulen im schnellen Breitband-Netz

Seit letzter Woche sind die Real- und die Werkrealschule durch ein neu verlegtes Glasfaserkabel mit schnellem Internet unterwegs.  

 

Zudem wurden kurz vor den Osterferien insgesamt über 100 iPads an die beiden Schulen geliefert, welche nun an die Schülerinnen und Schülern im Homeschooling verliehen werden können. 

 

 

 

„Die Ottersteinschulen sind zusammengenommen ein sehr wichtiger Schulstandort“, so der Rathauschef.

Mehr dazu finden Sie in den Pressemitteilungen.


Neues Graffiti für unsere Chillecke

Dieses neue Graffiti ziert unsere Chillecke!

Gesponsert wurde es von den Stadtwerken Pforzheim (SWP). Verschönert hat unsere Chillecke Herr Löffelmann. Erkennt ihr die Kuckucksuhren und die Bäume? Sie symbolisieren den Schwarzwald, an dessen nördlichen Rand unsere Schule liegt. 


Rückkehr zum Online-Lernen der Klassen 5 – 8 ab dem kommenden Montag, 26.04.

23.04.202 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

liebe Schülerinnen und Schülern,

ab kommenden Montag, 26.04. müssen wir aufgrund der hohen Corona-Inzidenz wieder mit den Klassen 5 – 8 in den Fernunterricht wechseln. Die Abschlussklassen dürfen weiterhin kommen um sich auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten:

 

Hier das Wichtigste:

  1. Für die Klassen 5 bis 7 wird es nach wie vor eine Notbetreuung geben. 
  2. Für die Abschlussklassen bieten wir nahezu vollständigen Präsenzunterricht an.
  3. Teilnahmepflicht am Präsenzunterricht: Es besteht weiterhin keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzbetrieb. Nicht die Schulpflicht, wohl aber die Präsenzpflicht ist grundsätzlich weiter ausgesetzt.
  4. Der Fernunterricht ist und bleibt verpflichtend.
  5. Weiterhin ist die Testung (immer Di und Do) für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung als Zugangsvoraussetzung verpflichtend.

 Sollten Sie Unterstützung in Form eines digitalen Endgerätes benötigen, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat. 

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

 

M. Kramer (Konrektor) und Tobias Dauenhauer (Rektor)


Unsere Fellow Lehrerin Frau Weismann in hat es wieder in die Presse geschafft!

Für weitere Pressebeiträge rund um die Ottersteinschule klicken Sie hier.


22.03.2021

Einsatz medizinischer Masken an den Schulen 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen!

Die Maskenpflicht wurde durch die neue Corona-Verordnung (§3) auf die Sekundarstufe ausgeweitet. Auch an den weiterführenden Schulen muss nun (mindestens) eine medizinische Maske getragen werden. Es ist nachvollziehbar, dass wegen der späten Veröffentlichung des Kultusministeriums speziell zur Maskenpflicht viele Fragen auftauchen. Deshalb möchten wir Sie mit dem folgenden Schreiben über das Wichtigste informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen von Ihrem Leitungsteam 

T. Dauenhauer & M. Kramer

Download
Informationen der Schulleitung vom 22.03.2021 - Einsatz medizinischer Masken an Schulen
24 - Maskenpflicht 22.03.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 243.4 KB

Die Ottersteinschule in der BNN

Ein Zeitungsbericht über unsere Schule und unsere liebe Frau Weismann war am 16.Februar in der BNN zu finden. 

Für weitere Presseartikel über unsere Schule klicken Sie bitte hier.


 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Lehrkräfte!

 

Seitens unserer Regierung wurde entschieden, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Zeit ohne Schule früher beginnt. So sind die Klassen 5 bis 7 nun völlig anders in die Weihnachtsferien gestartet als gewohnt:  kein gemeinsamer Abschied der gesamten Schule in der Begegnungsstätte. Wir vermissen das … und auch das Miteinander in den letzten Minuten des Schulhalbjahres zusammen mit Euch

allen! Wir vermissen es, dass wir den Ferienbeginn nicht miteinander feierlich begehen konnten, mit all Euren tollen Ideen und all Euren wichtigen Gedanken!

 Die 8er und 9er arbeiten noch und haben bis zum 22.12.2020 Unterricht - die 8er sogar komplett freiwillig! Alle vier Klassen sind im Fernunterricht. Toll, dass Euch der freiwillige Schulbesuch wichtig ist!

Für uns alle ist es bemerkenswert, wie wir diese besondere Corona-Zeit gemeinsam mit Euch allen bewältigen durften. Das MITEINANDER hier ist etwas Außergewöhnliches! Starke Eltern, starke Schüler*innen, starke Lehrer*innen! 

Wir wünsche Euch allen im Namen aller am Schulleben Beteiligten frohe und gesegnete Weihnachten und einen guten Start in das Neue Jahr!

Passt gut auf Euch auf und bleibt alle miteinander gesund!

**** Frohe Weihachten! ****

M. Kramer, Konrektor & T. Dauenhauer Rektor 

 

Ottersteinschule Pforzheim 

Am Puls der Zeit und am Herzen aller am Schulleben Beteiligten!

 

 

 

17.12.2020


Hier finden Sie die Anmeldung zur Notbetreuung für die Klassen 5 bis 7: 

Download
Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung für die Klassen 5 bis 5 ab 16.12.2020
Bitte bis 15.12.2020 der Schule zukommen lassen.
08 - Anmeldung Notbeteuung ab 16.12.2020
Adobe Acrobat Dokument 251.5 KB

Masken - Spende der Druckerei Friedrich

Vergangene Woche erhielt das Kollegium der Otterstein Werkrealschule eine großzügige Spende von 200 FFP2 Masken!

Das ganze Kollegium sowie das Schulleitungsteam sind der Druckerei Friedrich aus Ubstadt- Weiher ausgesprochen dankbar.

 

VIELEN HERZLICHEN DANK!


Friedensplakatwettbewerb LionsClub

Auch dieses Jahr nahmen unsere Schüler am Malwettbewerb zum Thema Frieden des LionsClubs Pforzheim teil.

Den 4. und 8. Platz konnten dieses Jahr die Sechstklässlerinnen Oriola & Viktoria für sich gewinnen.

 

Ein Bericht darüber ist auch in der PZ zu lesen.


Jugendgemeinderatswahlen am Otterstein

Auch in diesem Jahr fanden am vergangenen Mittwoch, den 18.11.20 die Jugendgemeinderatswahlen statt. Alle wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler konnten Ihre Stimmen im eigens dafür eingerichtetem Wahllokal abgeben.

Danke an alle Wahlhelfer !

 


Tolle Neuigkeiten am Otterstein

Auch wenn uns die Pandemie fest im Griff hat, gibt es durchaus auch guten Neuigkeiten !

Konrektor Herr Kramer verstärkt Schulleitung der Otterstein-WRS

Seit Anfang Oktober ist der Konrektorenposten an der Otterstein Werkrealschule neu besetzt unserem Schulleiter Herr Dauenhauer steht nun Herr Kramer als Stellvertreter zur Seite. Zusammen sind sie ein starkes Team!

 

Tech First Fellow Frau Weismann  unterstützt  8 & 9

Neben unserer Schulleitung, haben auch unsere Achter und Neuner Unterstützung bekommen. Frau Weismann hilft ab diesem Schuljahr als „Fellow“ von Teach First  den 8. und 9. Klassen bei der Vorbereitung auf ihren Abschluss sowie bei der Planung ihres beruflichen Lebenswegs. Sie ist Ansprechpartnerin für Themen rund um Bewerbung, Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche. Hier gibt es mehr Infos.

Teilnahme der 5. Klasse am Projekt Textprofis

Unsere Fünfer werden ebenso unterstützt und zwar durch die Teilnahme am Projekt des Kultusministeriums "Textprofis". Durch passende Materialien und geeignete Methoden sollen dabei nicht nur sprachliche und schriftliche Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler verbessert, sondern auch Motivation und Durchhaltevermögen gefördert werden. Somit sind mir eine von 60 Haupt- und Werkrealschulen, welche an diesem Pilotprojekt teilnehmen.


Pandemiestufe 3 - Neuerungen ab 19.10.20

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

im Land wurde heute die Pandemiestufe 3 ausgerufen. Folgende Änderungen, werden ab kommenden Montag umgesetzt:

 

Bitte helft/ helfen Sie alle mit, diese Maßnahmen zum Schutze aller umzusetzen. Vielen Dank! 

 

PFORZHEIM: Unter dem folgenden Link finden Sie den Podcast unseres Oberbürgermeisters Peter Boch zum aktuellen Infektionsgeschehen.

 

Hier noch die ausführlichen Änderungen im Rahmen unserer Corona VO Schule:

Download
Geänderte CoronaVO Schule - gültig ab 16.09.2020
Änderungen zur Pandemiestufe 3 beachten.
2020 10 15 Anlage CoronaVO Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.5 KB

 

Ich wünsche uns allen ein gutes Durchstehen in dieser besonderen Zeit! 

Bleiben Sie alle gesund!

Herzlichst 

T. Dauenhauer

Rektor

 

Klick: 

Aktuelle Informationen stets  auf der Internetseite des Kultusministeriums Baden - Württemberg. 


BITTE BEACHTEN SIE:

Bedingt durch Corona können Gesprächstermine im Sekretariat und Rektorat nur nach vorheriger, telefonischer Anmeldung stattfinden.  


Umgang mit Krankheitssymptomen


Download
Gesundheitserklärung/Gesundheitsbestätigung - nach jedem Fereienabschnitt der Schule wieder neu vorzulegen - 12.10.2020
Bitte denken Sie daran, dass diese Gesundheitsbestätigung jeweils am ersten Tag nach einem Ferienabschnitt der Klassenlehrerin/dem Klasselnehrer vorgelegt werden muss.
01_Erklärung Erziehungsberechtigte nach
Adobe Acrobat Dokument 310.4 KB

Schuljahresbeginn 2020-2021 unter besonderen Bedingungen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen, verehrte Lehrkräfte!

Mit dem vergangenen Schuljahr ist ein Ausnahme-Schuljahr zu Ende gegangen, welches uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Anfang Februar 2020 wirbelte der Sturm Sabine den Unterricht durcheinander. Ende Februar gab es die ersten Corona-Informationen aus dem Kultusministerium. Wenige Tage später änderte sich die Lage gravierend. Um die Ausbreitung der Corona-Pandemie aufzuhalten, wurden erstmals in der Geschichte des Landes alle Schulen geschlossen.

 

An dieser Stelle möchte ich Ihnen allen herzlich danken! Ohne unser gutes Miteinander (Eltern, Schüler*innen und Lehrkräften), Ihre Impulse und Ihren täglichen Einsatz für alle am Schulleben Beteiligten, wäre es nicht gegangen. Es war viel gemeinsame Arbeit, ein toller und stets gewinnbringender Austausch untereinander, der gelohnt hat!

Vielen, herzlichen Dank dafür!

 

Nun stehen wir am Beginn des neuen Schuljahres und ich hoffe sehr, dass wir dies alle gesund und den Hygieneanforderungen entsprechend gut starten werden.

Ich freue mich darauf die Unterrichtswochen in gemeinsamem Mit- und Füreinander mit Ihnen allen - gut geplant und angepasst an die aktuellen Pandemiebedingungen - möglichst normal durchleben zu dürfen.

 

Unsere Zusammenarbeit und unser Miteinander zwischen Eltern, Schüler*innen und Lehrkräften empfinde ich täglich als etwas Besonderes. Machen wir uns also auf und bringen wir unsere Schüler*innen und unsere Werkrealschule – unseren Otterstein - weiter voran!

 

 

Starke Eltern, starke Lehrkräfte, starke Schüler*innen!

 

Herzlichst 

Tobias Dauenhauer, Rektor

 

So starten wir in den Unterricht am 14.09.2020

8.30 Uhr Unterrichtsbeginn in allen Klassen (ausgenommen Klassen 5) 

11.05 Uhr Unterrichtsende 

Ab dem 15.09.2020 findet Unterricht nach Stundenplan statt. Der Nachmittagsunterricht beginnt am 28.09.2020. 

  

Einschulung der Klassen 5 am 15.09.2020

11.30 Uhr Begrüßungsfeier in der Sporthalle, Ende ist um 12.50 Uhr. 

Von Mittwoch bis Freitag findet Unterricht und das Kennenlernen Eurer neuen Schule gemeinsam mit der Klassenlehrkraft statt.  

GUTEN START!!!

 

Wichtig: Alle Erziehungsberechtigten haben per Post einen Brief mit Teilen des Hygienekonzeptes erhalten. Die folgenden Anhänge gilt es zu beachten und am 14.09. dem/der Klassenlehrer/in vorzulegen: 

  

  1. Am ersten Unterrichtstag muss in der Schule die Gesundheitsbestätigung unterzeichnet den Klassenlehrer/innen vorgelegt werden.

Sollte Ihr Kind im Laufe des Schuljahrs erkranken, beachten Sie bitte  das Merkblatt des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg zur Vorgehensweise bei Krankheits- und Erkältungssymptomen.

 

Download
Informationen zum Schuljahresbeginn
Pandemiebedingungen: Informationen zum Schuljahresstart
Elterninformaton Schulbeginn unter Pande
Adobe Acrobat Dokument 975.3 KB

Am ersten Unterrichtstag der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer vorlegen:  

Bei einer Erkrankung im Laufe des Schuljahres beachten Sie bitte das Merkblatt des Landesgesundheitsamtes:




Folgst du uns schon auf Instagram?

..schau

doch

mal

vorbei

@ottersteinwerkrealschule